Die Anmeldungsfrist ist mit 30. April 2020 zu Ende gegangen.

Bitte schicken Sie außerdem die Scans der erforderlichen Zeugnisse und Schulnachrichten (siehe unten) an folgende Mail-Adresse (der Betreff Ihres Mails sollte mit dem Familiennamen des Schülers/der Schülerin beginnen):

 

kampmueller@k17.at

 

Vielen Dank und beste Grüße  

Das Team der Bundesschulen Kalvarienberg

 


 

Erforderliche Unterlagen:

  1. ausgefülltes Anmeldeformular (für 1jährige/3jährige/5jährige Fachschulen)
  2. ausgefüllter Elternfragebogen
  3. unterschriebene Aufnahmevereinbarung (für wirtschaftliche Berufe / für Sozialberufe)
  4. Geburtsurkunde (Original)
  5. Meldezettel (Original)
  6. Staatsbürgerschaftsnachweis oder Reisepass (Original)
  7. Passfoto
  8. bisher letzte Schulnachricht (8. oder 9. Schulstufe, Original und Kopie!)
  9. Jahreszeugnis der 7. Schulstufe und (sobald vorhanden) der 8. Schulstufe (jeweils Original und Kopie!)
  10. ev. Vormundschaftsdekret

 

Für den Aufbaulehrgang

zusätzlich noch die Jahreszeugnisse der nachfolgenden Schulstufen (Fachschule,…) 

 

 

Anmeldeformulare zum Download (derzeit ist allerdings nur die Online-Anmeldung möglich):

 

Download
Anmeldeformular für die 1jährige Wirtschaftsfachschule/3jährigen FACHSCHULEN/5jährige HLW für Sozialmanagement
Aufnahmebogen 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 448.7 KB
Download
Aufnahmevereinbarung 3jährige Fachschule für wirtschaftliche Berufe
Aufnahmevereinbarung Kochen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 264.7 KB
Download
Aufnahmevereinbarung 3jährige Fachschule für Sozialberufe
Aufnahmeinformationen FS.pdf
Adobe Acrobat Dokument 262.5 KB
Download
Anmeldeformular für den Aufbaulehrgang
Aufnahmebogen Aufbaulehrgang 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 430.2 KB
Download
Elternfragebogen
Elternfragebogen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 34.8 KB
Download
Infoblatt der Bildungsdirektion Wien über die Aufnahme in berufsbildende mittlere und höhere Schulen
Info Termine Aufnahme.pdf
Adobe Acrobat Dokument 156.2 KB

Die komplette persönliche Anmeldung ist nur bei Anwesenheit eines Erziehungsberechtigten, des Schülers/der Schülerin sowie bei Vollständigkeit der mitzubringenden Unterlagen möglich!