Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schüler/innen:

 

Wie Sie sicher schon in umfangreichem Ausmaß erfahren haben, erfordert die derzeitige Situation zahlreiche Maßnahmen, die sich zu einem beträchtlichen Teil auf das Schulwesen beziehen.

 

Unser Schultor bleibt ab Montag, 16. März, bis nach Ostern geschlossen.

 

 

In dringenden Fällen können Sie die Direktion über die Telefonnummer 0681 81599582 kontaktieren.

 

In den Wochen vor Ostern finden – wie Sie wissen – keine Ferien statt, sondern eine Art Fernunterricht mit Betreuung aus der Distanz durch die zuständigen Lehrkräfte.

 

Die Lehrkräfte geben den Jugendlichen Aufgaben, Unterlagen, Handlungsanweisungen, Informationen, Aufträge etc. mit. Die Schüler/innen erhalten Materialien in Form von WebUNTIS-Nachrichten, ausgeteilten Unterlagen, Lernplattformen, Mailverteilern etc. Die Lehrkräfte sind während der Unterrichtszeiten über elektronische Medien immer erreichbar.

 

Liebe Erziehungsberechtigte! Bitte weisen Sie die Jugendlichen auf die Chancen hin, die ihnen die Krise eröffnet: Gewinn von Zeit, um Versäumtes aufzuholen, Kompetenzen nachträglich zu erwerben, nachzulernen, Diplom- und Abschlussarbeiten zu schreiben oder vorzubereiten, die aktuelle Situation für die Themenwahl der abschließenden Arbeit nutzen etc.
Achten Sie darauf, dass die Schüler/innen die Zeit sinnvoll nutzen, um ihren Schulerfolg zu unterstützen. Achten Sie auch darauf, dass die Jugendlichen die Empfehlungen der Experten im Hinblick auf die Verminderung des Ansteckungsrisikos ernst nehmen und befolgen.

 

Die Kommunikation zwischen Lehrern, Schülern und Klassen wird hauptsächlich über WebUNTIS und den WebUNTIS-Messenger betrieben werden. Die Schüler/innen installieren bitte die WebUNTIS-Messenger-App auf dem Handy (falls noch nicht geschehen) und benutzen den Messenger – wenn möglich – auch am PC im Browser. Der Messenger funktioniert ähnlich wie WhatsApp.

 

Liebe Schüler/innen! Aktuelle Informationen und Anleitungen zum Messenger findet ihr laufend in den aktuellen WebUNTIS-Tagesnachrichten und in den Informationsbeiträgen unserer Administratorin. bitte checkt eure UNTIS- und Messenger-Nachrichten regelmäßig, es können mehrmals täglich wichtige Informationen einlangen! Schaut auch immer wieder auf unsere Homepage, über die wir aktuell über den Stand der Dinge berichten.

 

Die Abgabetermine für die Abschluss- und Diplomarbeiten der Abschlussklassen bleiben unverändert, da die Deadline ohnedies mit heute, Freitag, 13. März, angesetzt ist und an diesem Tag noch Vollbetrieb herrscht.

 

Den Zeitrahmen für NOST-Semesterprüfungen werden wir nach Erhalt der erforderlichen Informationen neu bestimmen. Der Notenschluss für früher endende Klassen wird neu festgesetzt werden, sobald wir über die dafür notwendigen Informationen verfügen. Jedenfalls werden wir für Beurteilungsprobleme infolge Zeitknappheit annehmbare Lösungen finden.

 

Schularbeiten werden nach Ostern nachgetragen, soweit es möglich ist. Ansonsten können Schularbeiten auch abgesagt werden (Entscheidung der Lehrkraft bzw. der Schulleitung!!!), dann wird nach den sonstigen Leistungen benotet.

 

Sämtliche im Homepagekalender ersichtlichen Termine sind natürlich mit Vorsicht zu genießen, auch jene nach Ostern. Sie werden so bald wie möglich aktualisiert. Inwieweit Matura- und Abschlussprüfungen verschoben werden, steht noch nicht fest, wir werden Sie natürlich (über unsere Homepage) auf dem Laufenden halten.

 

Auslandsreisen in diesem Schuljahr sowie inländische Schulveranstaltungen und schulbezogene Veranstaltungen, die für die Zeit bis zum 3. April (Verlängerung dieser Frist möglich) geplant sind, werden abgesagt.

 

Verhalten im Falle eines „Corona-Verdachts“:

Falls Unsicherheit besteht, ob ein/e Schüler/in oder ein Familienmitglied betroffen sein könnte, so wählen Sie bitte die Info-Hotline 0800 555 621 und befolgen Sie die dort erhaltenen Anweisungen.

Falls ein/e Schüler/in oder ein Familienmitglied Symptome der „Corona“-Erkrankung aufweist, wählen Sie bitte sofort die Nummer 1450 und befolgen Sie die dort empfangenen Anweisungen.

Zusätzlich verständigen Sie bitte sofort unser Sekretariat (01 406 67 26) und wenn möglich den Klassenvorstand, falls die Gesundheitsbehörde Maßnahmen (z.B. Quarantäne, Virentest) angeordnet hat oder sogar eine Infektion festgestellt hat. In jedem Fall sind die Anweisungen der Behörde zu befolgen.

 

Elternbriefe und sonstige Informationen aus dem Bundesministerium oder von anderen Behörden finden Sie regelmäßig aktualisiert oder verlinkt auf der Startseite unserer Homepage.

 

 

Bitte beachten Sie laufend die aktuellen Informationen auf unserer Homepage www.k17.at

 

Helfen Sie mit, die derzeitigen Probleme gemeinsam mit der gesamten Bevölkerung zu lösen!

 

Wir wünschen Ihnen/euch und Ihren/euren Angehörigen eine produktive und möglichst sinnstiftend verbrachte Zeit in bester Gesundheit

 

 

Wolfgang Nurscher
im Namen unseres Teams